How to: Blumenkränze selbst gestalten


Blumenkränze sind wunderschöne Accessoires für den Sommer - ob auf der Hochzeit, dem Festival oder auf der Gartenparty. Wie versprochen zeigen wir euch, wie ihr sie ganz einfach selbst machen könnt. Viel Spaß beim Nachmachen! 

Was ihr braucht:

- viele schöne Blumen
- Floristendraht mit Durchmesser 1,4mm
- Wickeldraht mit Durchmesser 0,6mm oder dünner
- Buntes Tesa / Masking-Tape
- Seidenband
- Schere

Step 1

Mit dem dickeren Floristendraht schafft ihr das Grundgerüst für den Blumenkranz. Die Länge, die ihr abschneidet, hängt vom Kopfumfang der tragenden Person ab. Damit ihr euch nicht weh tut, bildet ihr an den Enden des Drahts jeweils eine Schlaufe und bindet sie mit dem Tesa fest.

Tipp: Damit der Kranz gut hält, könnt ihr den Draht doppelt nehmen.

Step 2

Im zweiten Schritt bindet ihr mit den Blumen kleine Sträußchen. Dabei sollten die Stiele auf ca. 3cm gekürzt und die Blätter entfernt werden. 

Step 3

Die Sträuße werden nun mit Tesa zusammengebunden.

Step 4

Mit dem dünneren Draht bindet ihr als nächstes die kleinen Sträuße dicht an dicht am Grundgerüst entlang. Das könnt ihr entweder symmetrisch oder - für die etwas wilderen unter euch - asymmetrisch machen.

Tipp: Um zu testen, ob ihr bereits genügend Sträuße habt, könnt ihr sie probeweise um den Draht anordnen. Ihr braucht vermutlich ca. 10-15 Stück.

Step 5

Zu guter Letzt zieht ihr das Seidenband durch die Schlaufen und bildet damit den Verschluss.

Tipp: Das Seidenband lässt sich wunderbar in Flechtfrisuren einarbeiten, also schneidet es ruhig großzügig ab.

Fertig!

 

Unser #pureleigirl Nerina trägt:

 


Hinterlassen Sie einen Kommentar




Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer. In den Einkaufswagen legen Ausverkauft Ausverkauft