Bis 21.12 Bestellen und Garantierte 🎄 Lieferung zum Fest🎄 + Gratis Thank you band

Hallo Dezember | Pumpkinbowl

Hallo Dezember | Pumpkinbowl

Hallo Dezember | Pumpkinbowl

Ich bin mir ziemlich sicher, dass wir vergangenes Wochenende das beste Dezember-Wochenende aller Zeiten hatten: Es ist so richtig winterlich-kalt, aber dennoch hat der Weihnachtstrubel für uns noch nicht begonnen. Draußen hat es den lieben langen Sonntag geschneit, weswegen wir einen langen Spaziergang im Park genossen, aber vor allen Dingen das leise Knirschen unter unseren Füßen und die Schneeflocken, die sich auf unsere Jacken setzten. Das machte das nach Hause kommen gleich noch viel schöner. 

Außerdem hatten wir für den Sonntag so viel eingekauft, dass wir problemlos drei Tage überleben hätten können. So bereiteten wir einen leckeren, winterlichen Salat zu, kochten mit den Überbleibseln eine Suppe und backten Original schwedische Zimtschnecken - weil das alles bei solchem winterlichen Wetter viel besser schmeckt.

Direkt nach dem Spaziergang wurde warmes, weiches Licht angeschaltet und dann kuschelten wir uns mit den Zimtschnecken ins Bett und schauten Wintersport - egal ob Rodeln, Skispringen oder Biathlon, wir feuerten kräftig an, was uns alles sehr viel Spaß macht. Oh Dezember, ich mag dich so sehr!

Kürbissuppe (geht immer), Ofenkürbis als Beilage (perfekt, um die Reste des Kühlschranks aufzubrauchen) und Flammkuchen mit Kürbis (geht perfekt, wenn es schnell gehen muss) sind Standard - die Pumpkinbowl ist allerdings schon mein neuer Favorit. Diese wird besonders lecker mit tollen Beilagen: Der Ziegenkäse und die Granatapfelkerne machen sie grenzenlos aromatisch. 

Pumpkinbowl | Rezept für 2 Personen

♥ ein kleiner Hokkaido-Kürbis
♥ 200g Babyspinat 
♥ 1/2 Rolle Ziegenfrischkäse
♥ 1/2 Granatapfel 
♥ Olivenöl, Salz, Honig, Balsamico

Den Kürbis waschen, vierteln, aushöhlen und in feine Spalten schneiden. Diese auf ein Backblech mit Backpapier legen und mit Olivenöl beträufeln. Bei 160°C für 25 Minuten in den Ofen schieben. In der Zwischenzeit das Dressing anrühren: 3EL Olivenöl, eine Prise Salz, 1TL Honig und 2EL Balsamico vermengen. Den Ziegenkäse in ca. 1cm große Würfel schneiden und den Granatapfel schälen. Den Spinat waschen, abtropfen lassen und mit dem Dressing vermengen. Auf zwei Tellern verteilen und den nun fertigen Kürbis darauf geben. Mit Ziegenkäsewürfeln und Granatapfelkernen garnieren.

Guten Appetit!

 

Hier gehts zu Fabis Blog

Shop This Post

Store Location

Did you mean to end up on the store?

Stay here Go to the store