DIY: Kleine Stars am Kuchen-Himmel - Happy Birthday, Etienne!


Man muss wirklich nicht von jedem Trend begeistert sein, doch diesem können wir einfach nicht widerstehen: Cake-Pops! Sie sind klein, rund und zuckersüß.

Um Cake Pops selbst zu backen, benötigst du gar nicht so viel und da Etienne - einer unserer Gründer - heute Geburtstag hat, haben wir es zu diesem Anlass einfach mal getestet und hier ein Cake Pop DIY für Euch erstellt.

Was ihr braucht:

Hinweis: Ihr braucht nicht zwingend einen Cake Pop Maker, allerdings ist es wesentlich einfacher und dauert nicht so lange (ihr solltet nämlich viel Zeit für die Dekoration einplanen).

Die Zutaten:

150g Zucker
150g Butter oder Margarine
3 Eier
150g Mehl
1 TL Backpulver
100g Schokolade (Schokotropfen)
100g Vollmilch-Schokolade
100g weiße Schokolade

reichlich bunte Zuckerstreusel, Zuckerherzen, Zuckerperlen, Kokosraspeln oder was auch immer euer Herz begehrt

Los geht's!

Butter und Zucker auf höchster Stufe ca. 5 Minuten cremig rühren. Ein Ei nach dem anderen hinzufügen und weiter rühren bis sich alles miteinander verbunden hat.


Kakao, Mehl und Backpulver zusammen mischen. 

Zu den restlichen Zutaten hinzugeben und einen cremigen Rührteig erstellen.

Anschließend noch die Schokoladentropfen unterheben.

Das Cake Pop-Eisen gut vorheizen und fetten. Die Mulden bis zur Hälfte mit dem Teig füllen. Dies geht super mit einem Spritzbeutel oder zwei Löffeln. Ca. 4 - 5 Minuten backen.

Schokolade schmelzen. Die Lollypop-Stiele circa 1 cm in die Schokolade tauchen und dann vorsichtig in den Cake Pop drehen. Das bewirkt, dass der kleine Kuchen auf dem Stiel bleibt und erleichtert euch dadurch das Dekorieren später.

Die Schokolade gut trocknen lassen. Dies geht am besten kurz im Gefrierfach (ca. 5 Minuten).

Jetzt beginnt die eigentliche Arbeit (oder das Vergnügen, je nachdem ;))

Stellt Euch die Cake Pops und die Dekoration bereit. Gläser eignen sich besonders gut als Cake Pop Halter. Nun die Schokolade schmelzen. Die Cake Pops nach unten vorsichtig und langsam in die Schokolade tauchen und danach kurz abtropfen lassen.

Danach ist Eure Kreativität gefragt! Auf die Deko...fertig...LOS! Am Besten stellt ihr eine große Schüssel darunter, die Eure Zuckerperlen auffängt, die nicht am Cake Pop kleben bleiben. Damit erspart ihr Euch später den ganzen Küchenboden putzen zu müssen.

Die fertigen Küchlein über Nacht trocknen lassen und die Familie, Freunde oder Kollegen beeindrucken. Probiert es einfach aus, wir empfehlen, gemeinsam mit Freunden zu backen, zusammen macht das noch mehr Spaß. 

Die perfekten Accessoires für alle, die das Backen lieben:


Hinterlassen Sie einen Kommentar




Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer. In den Einkaufswagen legen Ausverkauft Ausverkauft